Categories
Archive

You are currently browsing the archives for the News category.

Archiv für die Kategorie ‘News’



Der Fotokalender mit Fotos der Stadt

Dienstag, September 21st, 2010

…och ein Profi ins Boot geholt wird, ist nur ein Künstler beteiligt; das Ergebnis wohl aber nicht viel besser. Die schönsten Flecken der Stadt, zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter: So bekommt man eindrucksvolle Fotos für den Fotokalender zusammen; auch wenn nicht immer die beste Kamera verwendet wurde und vielleicht etwas nachbearbeitet wurde. Fotokunst ist bekanntlich grenzenlos geworden, durch die vielen Facetten, die alleine die digitale Fotografie, noch mehr aber die Bildbearbeitung möglich macht.

Auch für sich ganz privat kann man einen Fotokalender über jede Stadt, die man zum Beispiel im Rahmen einer Städtereise besucht, im Internet bestellen. Vielleicht lohnt aber ein Blick in das Tourismuszentrum der Stadt oder ein Vorbeischauen bei der Gemeindeverwaltung: Eventuell lie…

Trauerkarten als Ausdruck von Liebe und Schmerz

Donnerstag, Juni 18th, 2009

…ilvolle Trauerkarte zu verschicken zeugt unter anderem auch von der Liebe, die man einem Menschen gegenüber empfunden hat und die nun ein großes Loch im Herzen und in den Gedanken hinterlässt. Aus der Liebe wird Sehnsucht, ein schmerzliches Vermissen. All diese Gefühle wollen die Hinterbliebenen in der Trauerkarte an alle Bekannten und Verwandten mitteilen. Die Möglichkeit, ein Gedicht, einen Sinnspruch, ein Zitat oder ein Gebet auf der Karte zu platzieren, ist gut geeignet, diese Gefühle auszudrücken. Das allerschönste Foto des Menschen, der von dieser Welt gegangen ist, ziert die Karte, wenn dies so gewünscht wird. Meistens werden auch Geburts- und Sterbetag mit auf der Karte erwähnt. All dieses wird zu einer Erinnerung gestaltet, die auch im Design den Eigenschaften des Versto…

Das Passfoto als Sammlerobjekt

Mittwoch, Januar 14th, 2009

…hl. Es wird nach Herzenslust untereinander getauscht, denn oft bieten die Fotomappen auch die Möglichkeit, neben den Gruppenbildern die einzelnen Fotos der Kameraden einzukleben, als stetige Erinnerung an die Kindergartenfreunde, die man manchmal nie wieder im Leben trifft. Auch für Großeltern und andere Verwandte kann man die Passfotos als kleine Aufmerksamkeit zwischendurch verwenden. Natürlich ist es bei der hohen Anzahl von Klebebildern, die in den Fotomappen enthalten ist, auch möglich, zum Beispiel eine Pausenbox mit einem Passfoto zu kennzeichnen.

Im Schulalter ergattert man manchmal heimlich ein Passfoto von seinem ersten Schwarm, welches man dann oft in der Hand hält, um diese neuen Gefühle zu erleben. Natürlich ist hier noch viel Kindliches in den Gefühlen, dennoch ge…